Espressomaschine mit Mahlwerk – 3 Produkte im Überblick

Liebe Espressotrinker, liebe Cappuccinogenießer, liebe Kaffeewelt.

Kennen Sie vielleicht auch das Problem, dass Ihre herkömmliche Kaffeemühle, Ihre Quickmill oder vielleicht Ihre Espressomaschine mit Mahlwerk nicht den gewünschten Geschmack hervorbringen?

Aber Vorsicht: Wenn Sie das Lesen begonnen haben, dann werden Sie garantiert Ihre alte Siebträgermaschinen wegwerfen, weil Sie einfach wissen, wie ein richtiger Espresso zu schmecken hat und wie Sie die richtige Espressomaschine mit Mahlwerk bekommen können!

Jetzt stellt sich Ihnen möglicherweise die Frage: „Welche Espressomaschine mit Mahlwerk ist denn am besten für meine Bedürfnisse geeignet“?

Die Antwort und noch viel mehr erfahren Sie genau hier auf dieser Seite!

Espressomaschine mit Mahlwerk – Das Wichtigste in Kürze!

Den besten Kaffee gibt es nur in Cafés?

Von Wegen! Mit einer Espressomaschine mit Mahlwerk oder einer Kaffeemühle können Sie zu Hause deutlich besseren Espresso trinken. Warum ist das so? In Cafés wird oftmals die Bohne verwendet, deren Qualität zwar relativ hochwertig sind, jedoch der Preis eher gewinnbringend. Das liegt natürlich an der wirtschaftlichen Kalkulation der Gastronomen. Wenn Sie für zu Hause nicht tonnenweise der Bohne benötigten, dann investieren Sie bestimmt den einen oder anderen Euro mehr in eine hervorragende Auslese. Die Wahl für die richtige Bohne erfahren Sie gleich weiter unten!

Café della Casa – Ihr Café zu Hause

Mit ein bisschen Übung, dem richtigen Händchen und der passenden Milch können Sie Ihren Besuch mit grandiosen Milchschaum verwöhnen. Soll es Cappuccino mit Milchschaum, Latte Macchiato mit Milchschaum oder Milchkaffee mit Milchschaum sein? Kein Problem! Mit der richtigen Espressomaschine zu Hause werden Sie viele gemütliche Stunden auf Ihrer Terasse bei Kaffee und Milchschaum genießen können. Starten Sie ab heute mit Genuss und Milchschaum sowie einem Lächeln in den Tag.

Preis? Günstiger als gedacht!

Sei es ein Kaffevollautomat, eine Espressomaschine, eine Kaffeemühle, ein Kaffeevollautomat mit Mahlwerk, eine Espressomaschine mit Mahlwerk, eine Quickmill oder sonstiges. Die Liste ist groß. Leider ist in vielen Köpfen verankert, dass so eine Espressomaschine mit Mahlwerk unbezahlbar ist. Leider falsch gedacht. Mittlerweile ist für jeden Geldbeutel das richtige dabei. Und genau weil es für jeden bezahlbar ist, konkurrieren die Hersteller kaum noch mit dem Preis, sondern mit der Qualität. Aber achten Sie darauf, dass Sie keine gebrauchte Espressomaschine mit Mahlwerk kaufen ohne Herstellergarantie. Noch nicht überzeugt? Lesen Sie gespannt weiter und überzeugen Sie sich selbst.

 

Worauf ist beim Kauf einer Espressomaschine mit Mahlwerk zu achten?

Espressomaschine DeLonghi
Abbildung 1: Espressomaschine mit Mahlwerk – Espressomaschine DeLonghi

Nicht jede Maschine passt zu den eigenen Bedürfnissen. Und nicht jede Maschine erfüllt die Standards mit der eine lange Benutzbarkeit gewährleistet wird. Überlegen Sie also gut, ob Sie nur Espresso trinken wollen oder auch Milchgetränke dazu. Ebenso ist es wichtig zu wissen, ob Sie es nur für zu Hause benutzen wollen oder möglicherweise auch im Büro. Erst wenn Sie genau überlegt haben, dann lesen Sie weiter und profitieren Sie von den Tipps auf dieser Seite.

Die Espressomaschine

Suchen Sie sich eine Espressomaschine mit Mahlwerk Ihrer Wahl heraus. Beim Kauf achten Sie darauf, wie viel Mengen an Espresso sie produzieren können. Deckt das Ihren täglichen Bedarf? Achten Sie auf die Füllmenge des Wassertanks und ob der Kessel die notwendige Größe Ihres Verzehrs hervorbringt. Die Espressomaschine mit Mahlwerk soll schließlich eine langfristige Anschaffung sein und kein Griff ins Leere. Machen Sie jedoch keine Wissensschaft daraus. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl, nachdem Sie die folgenden Zeilen aufmerksam gelesen haben.

Das Thermoblock-Heizsystem

Bei diesem Bestandteil wird das Wasser durch ein Rohr gepumpt. Achten Sie darauf, dass es sich um ein Kupferrohr und nicht um ein Aluminiumrohr handelt. Auf dem Weg wird es elektrisch erhitzt, sodass am Ende heißes Wasser entsteht. Dieses Element ist sehr wichtig, weil Sie sich dadurch einen externen Heizkessel sparen. Zudem ist Ihre Espressomaschine mit Mahlwerk deutlich schneller einsatzbereit. Durch das schnelle erhitzen wird das Wasser in einer Spirale abgelassen. Der übliche Kalk hat somit keine Zeit sich an der Wandung abzusetzen. Sie sparen sich dadurch ein ständiges Entkalken. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses Heizsystem für einen Dauergebrauch hervorragend ist. Lästiges erhitzen vom Wassertank entfällt und per Knopfdruck können Sie stets Espresso genießen.

Welche Kaffeemühle ist gut?

Kaffeemühle
Abbildung 2: Espressomaschine mit Mahlwerk – Kaffeemühle

Bevorzugen Sie unbedingt ein Kegelmahlwerk. Das Mahlgut wird dabei nach unten abgeführt und passiert dabei die engsten Stellen. Die Folge daraus ist, dass ein gleichmäßiges Mahlbild entsteht und der Espresso stets seine gleiche Qualität besitzt. Des weiteren sind diese Maschinen beliebt, weil sie eine hohe Haltbarkeit gewährleisten. Durch Distanzscheiben oder Stellschrauben ist der Mahlgrad auch sehr leicht einzustellen. Durch das leichte Einstellen der Mahlung ist für jedem Geschmack die richtige Dosis dabei. Binnen Sekunden ist die Härte umzustellen und Sie können jeden Kritiker im Handumdrehen zufriedenstellen.

Wie viel darf eine gute Espressomaschine mit Mahlwerk kosten?

Die Welt des Kaffees ist riesig. Egal ob Sie Profi sind oder Einsteiger, die Anschaffungskosten einer Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo sind dennoch relevant. Welche Preisklasse ist die richtige für Ihre Bedürfnisse? Anfangs haben wir Sie gebeten sich genau zu überlegen für was Sie die Espressomaschine mit Mahlwerk benutzen möchten. Grundsätzlich entstehen schon Kostenunterschiede bei der Individualität. Möchten Sie dem Hersteller vertrauen bei seinen Einstellungen? Oder möchten Sie selbst etwas Hand anlegen und Wassertemperatur und Druck einstellen?

Einfacher Genießer

In der Regel haben Sie keinen Kurs besucht wie ein perfekter Espresso zubereitet sein muss. Sie probieren einfach den Espresso und er schmeckt Ihnen oder nicht. Wenn Sie so ein Typ sind, dann sollten Sie sich in einem Bereich zwischen 100€ – 400 € bewegen. Darunter keinesfalls. Die Preisspanne garantiert Ihnen, dass Sie Besuch einladen können ohne vorher Kaffee kochen zu müssen. Ebenso wird in diesem Bereich eine hohe Haltbarkeit gewährleistet, so dass Sie viel Freude an der Espressomaschine mit Mahlwerk haben werden.

Der Kenner – der Profi

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Hier sollten Sie genau wissen was Sie möchten. Diese Maschinen bewegen sich in einem höhren Preissegment ab ca. 500€. Sie können z.b. die Wassertemperatur oder den Druck selbst regulieren, wodurch sich Ihr individueller Geschmack mehr beeinflussen lässt. Achten Sie darauf, dass die Druckpumpe und der Siebträger (der Siebträgermaschine oder von mehreren Siebträgermaschinen) aus Messing hergestellt worden sind. Messing ist ein Element, welches bekannt ist, die Wassertemperatur am besten zu halten. Folglich entsteht ein ganz neuer Genuss vom Espresso.

ACHTUNG:

  • Achten Sie auf ein Kegelmahlwerk
  • Messing ist das Gold der Maschinen
  • Thermoblock-Heizsystem erspart lästiges Warten
  • Überlegen Sie Ihre Bedürfnisse gut

Hersteller von einer Espressomaschine mit Mahlwerk

Jede Marke egal ob Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo hat seine Vorteile und jeder Mensch hat seine Vorlieben. Möglicherweise haben Sie schon ein Produkt getestet oder einen heißen Tipp eines Freundes bekommen. Falls Sie sich noch nicht entschieden haben, dann informieren wir Sie jetzt über ein paar Hersteller. Somit kann Ihnen bei der Auswahl nichts schief gehen.

Philips

Philips HD8423-11 Poemia Espressomaschine
Abbildung 3: Espressomaschine mit Mahlwerk Philips Espressomaschine

Freuen Sie sich bei Philips auf hochwertige Qualität. 2009 gab es einen Firmenzusammenschluss mit Saeco. Diese Fusion bietet größtes Know-How in der Herstellung von Kaffee für zu Hause. Die meisten Maschinen bestehen aus Edelstahl und nutzen einen patentierten Porta-Filter. Dieser garantiert Ihnen laut Philips stets erstklassigen Espressogeschmack und fantastische Crema.

DeLonghi

DeLonghi Espressomaschine ECP35.31
Abbildung 4: Espressomaschine mit Mahlwerk – DeLonghi Espressomaschine

Ein weiteres italienisches Unternehmen. Es wurde 1902 gegründet und deren Hauptsitz liegt in Treviso. Diese Firma ist vor allem durch Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten bekannt geworden. Mit dem Motto „Werden Sie zu Ihrem eigenen Barista“ setzt De´Longhi direkt ein Statement. In allen Geräten ist ein Thermoblock-

Heizsystem eingebaut. Ausnahmslos!

Kurz gesagt: Praktisch, leicht zu bedienen, modern anzusehen. Nach diesen Vorgaben gestalten sie Ihre Kaffeemaschinen seit Jahrzehnten mit enormen Erfolg.

 Gastroback

Gastroback 42636 Espressomaschine
Abbildung 5: Espressomaschine mit Mahlwerk – Gastroback Espressomaschine

Der Firmennahme stammt daher, dass sie professionelle Geräte der Gastronomie für den privaten Haushalt nutzbar machen wollen. Gastroback ist eine moderne Premiummarke bei der Design, hochwertige Materialien, professionelle Funktion, Qualität und Sicherheit im Mittelpunkt stehen. Das tolle an dieser Firma ist, dass es der Espressomaschine mit Mahlwerk von ihnen wirklich an nichts fehlt. Es werden Milchaufschäumer mitgeliefert. Die Espressomaschine mit Mahlwerk besitzt eine professionelle Heißwasserfunktion für das Milchschäumen. Die Siebträger (der Siebträgermaschine oder von mehreren Siebträgermaschinen) besitzen eine spezielle und innovative Technik, dass der Espresso nicht überhitzen kann. Somit werden stets genaue Gradkontrollen und perfekter Geschmack versprochen. Ebenso verfügt jede neue Maschine ausnahmslos über ein Thermoblock-Heizsystem.

 

Espressomaschine mit Mahlwerk – Pflege und Reinigung – In 4 Schritten

Die richtige Reinigung ist essenziell für eine lange Haltbarkeit der Espressomaschine mit Mahlwerk. In den folgenden 4 Schritten wird Ihnen erklärt, wie Sie richtig vorgehen. So profitieren Sie von Ihrer Espressomaschine mit Mahlwerk ewig. Dabei ist es egal ob es sich um eine Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo Espressomaschine mit Mahlwerk handelt.

Entkalken

Espressomaschine mit Mahlwerk Entkalken
Abbildung 6: Espressomaschine mit Mahlwerk – Entkalken der Maschine

Füllen Sie ca. 100ml eines Entkalkers in einen Messbecher. Gießen Sie es dann mit 2 Liter destilliertem Wasser auf. Ab in den Wassertank und das Reinigungsprogramm gemäß des Herstellers verwenden. Nach Abschluss des Programms den Wassertank wieder auswechseln und reinigen. Erneut mit destilliertem Wasser befüllen und ein paar  Espresso ohne gemahlene Bohne durchlaufen lassen. In der Regel reichen 3-4 Durchgänge bis die Maschine wieder sauber ist.

 

Pinseln

Reinigungspinsel
Abbildung 7: Espressomaschine mit Mahlwerk – Pinsel

Das Sieb der Espressomaschine sollte nach jedem Durchgang abmontiert und mit einem Pinsel gereinigt werden. Dies verhindert, dass bereits verwendeter Kaffee das Mahlwerk verschmutzt.  Ebenso sorgt es für einen besseren Geschmack.

 

Profitipp:

Nehmen Sie ein sauberes Papiertuch und streichen Sie die letzten Reste an der Halterung ab nachdem Sie das Sieb entfernt haben.

Siebträger (einer Siebträgermaschine) einweichen

Siebträger
Abbildung 8: Espressomaschine mit Mahlwerk – Siebträger (der Siebträgermaschine oder von mehreren Siebträgermaschinen)

Besorgen Sie sich ein spezielles Mittel für die Reinigung des Siebs. Bauen Sie das Sieb auseinander. Nehmen Sie eine Schüssel und vermischen sie das Reinigungsmittel mit Wasser. Legen Sie das Sieb über Nacht dort ein. Am nächsten Tag gründlich abwaschen und führen Sie wie beim Entkalken ein paar Testdurchläufe ohne eine Bohne an Ihrer Espressomaschine durch.

Mahlwerk

Mahlwerk
Abbildung 9: Espressomaschine mit Mahlwerk – Mahlwerk

Als ersters schrauben Sie Ihre Espressomaschine mit Mahlwerk (Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo) vorsichtig und sorgfälltig auf. Entnehmen Sie das Mahlwerk mit etwas Fingerspitzengefühl der Maschine und reinigen Sie es mit einem feuchten Mikrofasertuch ab. Zusätzlich können Sie ein feuchtes Ohrstäbchen benutzen und damit die schwer zu erreichenden Stellen reinigen. Im Anschluss lassen Sie bitte das Mahlwerk an der Luft trocknen. Bauen Sie es erst ein, sobald es vollständig getrocknet ist.

Schritte:Nach Benutzung:Täglich:Wöchentlich:Monatlich:
EntkalkenX
Pinseln X
Siebträger (der Siebträgermaschine oder von mehreren Siebträgermaschinen) X
Mahlwerk X

 

ACHTUNG:

Bauen Sie bei jeder Entkalkung den Kalkfilter aus. So sparen Sie sich den ständigen Neuerwerb.

Espressomaschine mit Mahlwerk – 2 Hersteller von der Bohne

Espressobohne
Abbildung 10: Espressomaschine mit Mahlwerk – Espressobohnen

Julius Meinl

Das Unternehmen Julius Meinl wurde 1862 in Wien gegründet. Im Jahre 1877 revolutionierte die Firma die Kaffeeröstung durch ein selbst entwickeltes Verfahren. Die Bohne wird nicht mehr den Heizgasen ausgesetzt. Dadurch ist die Bohne frei von unangenehmen Nachgeschmack. Seit nun über 150 Jahren besticht die Rösterei mit überragender Qualität. Probieren Sie einen Meinl! Nachdem Sie einen Espresso von Ihnen getrunken haben, wird es Ihnen schwerfallen etwas Vergleichbares zu finden. Auch für unterschiedliche Geschmäcker bietet die Firma unterschiedliche Röstungen mit unterschiedlichen Mischverhältnissen an. Somit ist für jeden individuellen Geschmack etwas dabei.

Hausbrandt Triest 1892

Seit mehr als hundert Jahren Tradition und Erfahrung röstet Hausbrandt die Bohne in einer Qualität seinesgleichen. Sie nutzen eine Mischung aus Arabica und Robusta. Dadurch entsteht eine Bohne mit vollem Geschmack, rundem Körper und einem grandiosen Aroma.

Das Rösten

Die Zutaten und die Technologie alleine reichen nicht aus. Wichtig ist die Erfahrung beim Rösten. Bei Hausbrandt wird eine langsame Röstmethode gebraucht. Die Bohnen werden ca. 15 – 16 Minuten bei einer Temperatur von 210°C geröstet. Dieser Prozess wird ständig mit Wärmesensoren überwacht, damit die Qualität gewährleistet werden kann. Abschließend werden die Bohnen sofort abgekühlt. Dies garantiert dem Kaffeegenießer vollstes Aroma beim Kochen zu Hause.

Auch die Bohne vom Espresso muss reifen

Die Bohne ruht nach dem Rösten einige Tage unter Vakuum, weil er eine Ruhephase benötigt. Dadurch bringt die Bohne ihre hochwertigen Eigenschaften zur vollsten Entfaltung. Am Ende wird er in Dosen oder Säcken verpackt für eine haltbare Lagerung.

How to: Espressomaschine mit Mahlwerk richtig einstellen

Je früher und je intensiver Sie sich mit dem Thema beschäftigen, desto schneller ersparen Sie sich unangenehme Geschmackserlebnisse. Der richtige Mahlgrad (egal ob bei einerBezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo Maschine)  ist wichtig um den optimalen Geschmack vom Espresso herauszuholen. Anhand von 3 Beispielen wird Ihnen gezeigt ob der Mahlgrad zu grob, zu fein oder optimal eingestellt ist. Die optimale Durchlaufzeit des Espressos liegt bei ca. 25-30 Sekunden. Wenn die Mahlung zu grob ist, dann strömt der Espresso aus den Düsen nur so heraus. Zudem wird die sogenannte Crema wässrig, zu hell und verschwindet sehr schnell. Ein zu grober Mahlgrad führt dazu, dass der Espresso leicht sauer schmeckt. Es fehlt dem Espresso an Körper und Intensität. Ein zu feiner Mahlgrad führt zu dem genauem Gegenteil. Es werden zu viele Geschmacksstoffe aus dem Espresso herausgelöst. Der Geschmack ist dadurch bitter und sehr intensiv. Die Extraktionsdauer liegt über 30 Sekunden. Die Crema erkennst du daran, dass sie am Rand sehr dunkel oder schon fast schwarz ist. Der optimale Espresso ist wie folgt. Der Espresso tropft zu beginn und fließt dann langsam und gleichmäßig in die Tasse. Die Farbe verändert sich anfangs von einem dunklem braun, zu einem haselnussbraun bis er schlussendlich erblondet. Ideal extrahiert schmeckt der Espresso ausgewogen, intensiv und lebendig.

Jetzt haben Sie schon den theoretischen Hintergrund zu Herstellern wie Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo. Fangen Sie am besten sofort nach dem Kauf an damit zu experimentieren. Sie werden anfangs vielleicht ein paar Testläufe brauchen. Jedoch zahlt sich Geduld und Beharrlichkeit aus. Sie werden erstaunt über die vielen geschmacklichen Veränderungen sein, nachdem Sie alle drei Mahlgrade probiert haben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Sie mit Know-How vor anderen glänzen können. Somit werden Sie zum Espressokönig.

Im folgenden Video können Sie sich die Details nochmals in Ruhe ansehen.

PROFITIPP:

Die richtige Dosierung ist entscheidend! Im folgenden Video wird Ihnen erklärt, wie Sie Ihre Espressomaschine mit Mahlwerk perfekt einstellen! Viel Spaß beim Genießen!

Video: Espressomaschine mit Mahlwerk – Der optimale Mahlgrad

Vorteile:

  • Top Geschmack
  • Zufriedene Kaffeeliebhaber zu Hause
  • Teure Cafébesuche sparen
  • hervorragender Start in den Tag

Fazit einer Espressomaschine mit Mahlwerk

Jeder sollte das Recht haben seine Bedürfnisse auszuleben. Somit gibt es nun viele Möglichkeiten wie Sie Ihren Geschmacksvorstellungen genauestens hervorbringen können und möglicherweise noch toppen werden. Deshalb achten Sie auf die Einsatzmöglichkeiten. Es gibt immer eine Espressomaschine mit Mahlwerk (egal ob Bezzera, ECM, Saeco, Coffema, Mil oder Allvendo), welche perfekt zu Ihnen passt. Vergewissern Sie sich ebenfalls, dass Sie mit der Bedienung leicht zurecht kommen. Nachdem Sie sich für eine Espressomaschine mit Mahlwerk entschieden haben – an dieser Stelle empfehlen wir Ihnen die Marke Gastroback – nehmen Sie sich etwas Zeit um sich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen.

Nachdem Sie sich einige Zeit mit Ihrem neuen Schmuckstück beschäftigt haben geht es an die richtige Auswahl der Bohne. Auch hier appellieren wir Ihnen eine der zwei Marken zu wählen. Beide sind extrem hochwertig und das beste ist, Sie bieten Schulungen an. In der Regel einfach dort anrufen und es wird Ihnen ein passender Terminvorschlag gegeben. Bei diesen Schulungen lernen Sie wirklich alles für den perfekten Umgang mit Ihrer Espressomaschine mit Mahlwerk. Zudem wird sie genau auf Ihren Geschmack eingestellt. Sie profitieren dadurch von einer perfekt eingestellten Espressomaschine mit Mahlwerk und zu den Dosierungen die genauestens Ihren Vorstellungen entsprechen.

Wenn Sie soweit sind und immer noch etwas dazu lernen wollen, dann beschäftigen Sie sich mit der „Art of coffee“. Dies wäre Ihr letzter

Coffee Art
Abbildung 11: Espressomaschine mit Mahlwerk – Kreation

Schritt zu einem professionellen Barista zu Hause. Mit ein wenig Übung und der richtigen Anleitung werden Sie sich und Ihren Besuch mit den schönsten Bildern eines Cappuccinos verzaubern können. Sei es ein Herz, ein Eichenblatt oder sonstiges. Ihre Kreativität können Sie frei entfalten. Und seien wir doch ganz ehrlich. Es macht gleich doppelt so viel Spaß den Cappuccino zu trinken mit einem schönen Bild.

Trauen Sie sich und kaufen Sie sich eine Espressomaschine mit Mahlwerk. Sie werden unvergleichlich viele schöne Momente zu Hause erfahren. Mit der richtigen Pflege hält Sie Ihnen fast ein Leben lang.  Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen,  beim Trinken und beim Verzaubern Ihrer Gäste.

Gastroback 42612 S Design
von Gastroback
  • elektronischer PID-Regler überwacht gradgenau die Wassertemperatur
  • einstellbare Extraktionstemperatur für optimales Aroma
  • integrierte Heißwasserfunktion für CAFÉ AMERICANO
  • Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige
  • programmierbare Espressomaschine mit integriertem Kegelmahlwerk
Lelit PL42EMI Espressomaschine
von Lelit
  • Herausnehmbarer Rost aus Edelstahl und Auffangschale für leichte Reinigung. Hauptfilter 57 mm für die Verwendung von gemahlenem Kaffee oder Pads. Sicherheitsthermostat und Sicherheitsventil für eine konstante Kontrolle des Drucks. Eingebauter Anpress-Stempel für Kaffee. Sofort fertig (Dauer der Erwärmung: 3 Minuten).
  • Ventilzug 15 bar.
  • Leistung 1200 W
  • Kapazität Tank: 2,7 l
  • Schalter aus Edelstahl
  • Filter für eine Tasse, Filter für zwei Tassen, Filter Pads, Anpress-Stempel