Home / FAQ / Wer ist der Erfinder der Espressomaschine?

Wer ist der Erfinder der Espressomaschine?

Herr Alfonso Bialetti wurde am 1. Januar 1888 in Omegna geboren und gilt bis heute als Erfinder der Espressomaschine. Er stammt aus Italien und wurde durch die Erfindung der „Moka Express“ bekannt. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde diese Maschine intensiv vermarktet und bekam dadurch seine Bekanntheit und Weltruhm. Bis zum Jahr 1933 löste er alle technischen Probleme und konnte so für den Privathaushalt verwendet werden ohne jegliche Vorkenntnisse. Aufgrund der Einfachheit der Bedienung war diese sehr leicht zu vermarkten. Alfonso selbst verkaufte Sie zuerst regional. Als sein Sohn das mitbekam und das Potenzial erkannte, vermarktete er es professionell und im großen Stil. So wurde die weltweit größte Firma für Kaffeemaschinen gebaut.

Lesen Sie hier mehr zur Espressomaschine mit Mahlwerk.

Siehe auch

Wie funktioniert eine Espressomaschine?

Zuerst wird Wasser durch Gas oder einem elektrisch beheiztem Kessel oder Wärmetauscher auf ca. 90°C …